Aktuelle Besuchsregelungen

Stand: 12.04.2021

Die in unseren Einrichtungen lebenden Senioren und Menschen mit Behinderungen gehören aufgrund ihres Alters, der alterstypischen Vorerkrankungen bzw. ihrer Handicaps zur Corona-Risikogruppe.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass unsere Besuchs-, Hygiene- und Abstandsregeln bis auf weiteres bestehen bleiben müssen. Die jeweils geltende Landesverordnung sowie die jeweils geltende Eindämmungsverordnung der Stadt Halle sind für uns bindend. Im Moment sind hier keine Lockerungen für Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe vorgesehen.

Bitte beachten Sie daher die aktuellen Besucherregelungen, die wir immer tagesaktuell auf den Prüfstand stellen und bei Änderungen umgehend anpassen.

Aufgrund der momentanen Risikolage bitten wir Sie:

  • Besuche 24 Stunden vorab telefonisch auf dem Wohnbereich anzumelden, damit wir, wenn nötig, die Besuchswünsche aufeinander abstimmen können
  • jeder Bewohner darf nur einen Besucher pro Tag empfangen.
  • sich vor Besuchsbeginn in einem separaten Raum der Einrichtung auf Covid 19 testen zu lassen und dort das Ergebnis des Schnelltests abzuwarten (ca. 20 Minuten),
  • eine Besucherauskunft auszufüllen und abzugeben,
  • Ihre Hände bei Betreten und vor Verlassen des Bereiches zu desinfizieren,
  • eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen bis Sie von unserem Personal eine FFP2-Maske erhalten,
  • sich nicht in den Gemeinschaftsräumen des Wohnbereiches aufzuhalten sowie
  • Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen zu halten.

Hier finden Sie die Besucherauskunft zum Selbstausdruck.